TANNING

Spray Tanning … die gesunde Bräune!

So funktioniert’s:
Unsere ausgebildeten Kosmetikerinnen tragen den Wirkstoff in einem feinen Nebel auf den Körper auf, wo es dann seine beeindruckende Wirkung entfalten kann. Im Handumdrehen strahlt die Haut in einem bräunlich schimmernden Teint.

Der Wirkstoff DHA (Dihydroxyaceton) bewirkt eine Reaktion in der oberen Hautschicht. Durch Aminosäuren verbindet sich der Wirkstoff mit der oberen Hautschicht und bewirkt so eine natürliche Färbung. Die von uns verwendeten Tanning-Lotions erzeugen eine natürliche Bräune entsprechend eurem Hautton und hinterlassen keine karottenfarbig oder gelbstichig Haut.

Wählbar in den Nuancen:

  • Light (hellbraun): Einwirkzeit 4–8 Stunden / 10% DHA für eine leichte Bräune und helle Hauttypen
  • Regular (mittelbraun): Einwirkzeit: 2–4 Stunden / 11,5% DHA für eine mittelstarke Bräune mittlerer Hauttypen
  • Dark (dunkelbraun): Einwirkzeit 2–4 Stunden / 13% DHA für dunkle Bräune bzw. dunkle Hauttypen

Das maximale Bräunungsergebnis ist in der Regel nach 4 Stunden erreicht und hält ca. 8-12 Tage je nach Regeneration der Haut.
Tipp – vor dem Tanning ein intensives Peeling durchführen. Es löst die alten Hautschuppen und führt zu einem besseren Ergebnis.

Probiert es aus!

Unsere Tanning Angebote:

Ganzkörpertanning:

Preis: 29 €

Gesicht- und
Dekolleté-Tanning:

Preis: 15 €

Teil-Tanning:

Gesicht, Dekolleté, Arme
oder Beine komplett, Füße
Preis: 20 €

FAQ Tanning

Wie funktioniert Tanning (UV-lose Bräune)?

Der Wirkstoff, dem wir am Ende die schöne Bräunung verdanken, ist DHA (Dihydroxyaceton). Das ist ein aus Glycerin gewonnener Zucker, der auch im Stoffwechsel des Menschen vorkommt – sozusagen ein vollkommen natürliches Produkt. DHA reagiert mit den freien Aminosäuren und Proteine der Haut und erzeugt nach ca. 2-8 Std. eine Braunfärbung der obersten Hautschicht.

Ist Spray-Bräune schädlich für die Haut?

Nein – es ist sogar gesund. Denn die Bräunungslotionen enthalten natürliche und nährende Inhaltsstoffe, welche die Haut strahlen lassen.

Wie lange hält die Bräune an?

Der Bräunungseffekt hält 8 bis 12 Tage und verschwindet nach und nach. Sie ist abhängig vom Hauttyp und der Hauteregeneration. Willst du das Maximum herausholen, so solltest du auf eine ausreichende Feuchtigkeitspflege setzen. Darüber hinaus solltest du am Tag vor der Behandlung ein Körperpeeling vornehmen, um die bereits losen Hautschüppchen zu entfernen.

Welche Kleidung sollte ich am besten tragen?

Ein leichtes Abfärben kurz nach dem Auftragen und innerhalb der ersten 5 Stunden, lässt sich nicht ganz vermeiden. Von daher wäre es ratsam, wenn du zum Body-Tanning mit bequemer, weiter, dunkler Kleidung erscheinst – am besten nicht aus synthetischen Stoffen, sondern aus Baumwolle. Durch eng anliegende Kleidung kommt es üblicherweise und auch ohne Spray-Bräune zu einer vermehrten natürlichen Abschuppung. Wurde die oberste Hautschicht mit Tanning behandelt, ist die Abschuppung leicht bräunlich, zu sehen vor allem an Stellen, die stark an der Haut reiben, wie beispielsweise an Hosenbund, BH oder Schuhen.

Nach der ersten Dusche ist die Abfärbung dann vorbei. Die Rückstände lassen sich mit einer einfachen Maschinen- oder Handwäsche entfernen.

Wirkt das Tanning auch bei hellen und sonnenempfindlichen Menschen?

Ja, auch du wirst mit Spray-Tanning braun! Gerade, wenn du sehr hellhäutig bis, ist Spray-Tanning zu empfehlen, es zaubert dir eine natürliche Bräune auf Deine Haut, ohne rot zu werden und garantiert ohne Sonnenbrand.

Verfärben sich die Haare beim Spray-Tanning?

Die Haare werden nicht verfärbt. Das Spray wirkt nur in Verbindung mit den Proteinen der Haut und durch das gezielte Auftragen ist eine Duschhaube nicht notwendig. Wir sorgen aber vor und ihr bekommt eine Einweghaube für Eure Haare.

Ist Tanning in der Schwangerschaft möglich?

Die Bräunungs-Produkte wurden an schwangeren Frauen nicht getestet und sollten aus Vorsicht und Schutz nicht während der Schwangerschaft angewendet werden.

Kann ich auch bei einer Sonnenallergie eine Behandlung durchführen lassen?

Du mußt nicht länger auf einen frischen und gebräunten Taint verzichten! Denn Tanning ist besonders, für von Sonennallergikern geplage und stapzierte Haut, geeignet und sogar von Hautärzten befürwortet.

Kann ich Tanning auf meiner frisch gewachsten, gezuckerten Haut durchführen lassen?

Wir empfehlen, die durch die Epilation mit Wax oder Zuckerpaste behandelte Haut einen Tag ruhen zu lassen, bevor das Tanning durchgeführt wird.

Wie viel Zeit muß ich für eine Anwendung einplanen?

Die reine Anwendungszeit beträgt maximal 10 Minuten. Rechnen Sie im Anschluss mit noch etwas Zeit zum Trocknen und Umziehen.